Verlegung eines grünen Daches

Jetzt, da die Menschen ihren Energie-Fußabdruck als Stadtbewohner erkennen, werden begrünte Dächer immer üblicher. Sedumdach von dachbegrunungtotal sind nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch sehr praktisch. Diese grünen Dächer oder Wohndächer sind Dächer, die ganz oder teilweise mit Vegetation bedeckt und auf einer undurchdringlichen Membran installiert sind.

Woraus besteht ein grünes Dach?

Gewöhnlich besteht ein Gründach aus mehreren Schichten: von dem Material, das direkt auf das Dachmaterial geklebt wird, bis über die Triebe. Die allererste Schicht ist eine Membran, die die Wasserdichtheit gewährleistet. Diese Membran besteht in der Regel aus Elastomer. Dann wird eine weitere Schicht aufgetragen, um genügend Wasser zurückzuhalten, damit das Grün überleben kann, ohne die Drainage zu vergessen. Dann kommt eine geotextile Membran, die als Filter dient, und schließlich ein Wachstumskonzentrat und dann die Pflanzenschicht.

Energieeffiziente Installation eines Gründachs

Obwohl die Grundkosten für die Installation eines sedumdach von dacbegrunungtotal zunächst entmutigend erscheinen mögen, werden die Vorteile im Laufe der Zeit deutlich werden. Je nach Jahreszeit kann ein Gründach extrem langlebig sein. In den Sommermonaten schützen Gründächer das Gebäude vor direkter Sonnenwärme, während in den kälteren Monaten ein Gründach dazu beitragen kann, den Wärmeverlust zu minimieren. Dies ist auf die zusätzliche Isolierung der Anlagen zurückzuführen. Ihre Installation kann die Energiekosten erheblich senken, und dies dürfte für umweltbewusste Hausbesitzer von Interesse sein.

Auswirkungen auf die Umwelt

Städtische Gebiete sind im Allgemeinen viel wärmer als die umliegenden Gebiete. Dieser Effekt wird hauptsächlich auf die Bebauung zurückgeführt, was bedeutet, dass mehr Sonnenstrahlung von Gebäuden absorbiert wird. Begrünte Dächer bieten jedoch eine wichtige Möglichkeit, die Wirkung der städtischen Wärmeinsel einzudämmen, da sie mehr Sonnenlicht reflektieren und weniger Wärme absorbieren als herkömmliche Materialien.

Ein grünes Dach ist gut für Ihre Gesundheit

Dies ist der größte Vorteil von Gründächern. Abgesehen von ihrem natürlichen, rustikalen Aussehen bieten begrünte Dächer zahlreiche gesundheitliche Vorteile, insbesondere in städtischen Gebieten, wo die Vegetation spärlich ist. Doch Dachbegrünungen regulieren die thermischen Bewegungen der Luft und fangen die flüchtigen Partikel in der Luft ein, sie reduzieren Treibhausgase, sie spenden dem Gebäude Schatten und reduzieren so die Strahlungsreflektoren der Sonne, die ein städtisches Wärmeinselphänomen erzeugen.

Zögern Sie nicht, Ihr Haus durch die Schaffung eines grünen Daches aufzuwerten.