führungszeugnis online beantragen

Führungszeugnis online beantragen – Wieviel kostet dies?

Welche Unterlagen sind notwendig, um ein Führungszeugnis online beantragen zu können:

• Antragsformular

• Amtlicher Lichtbildausweis (z.B. einen Reisepass)

• Zum Nachweis für früher geführter Namen. z.B. Adoptionsurkunde, Geburtsurkunde, Scheidungsurkunde oder Heiratsurkunde,)

• Für eine Strafregisterbescheinigung für ” Pflege-, Kinderfürsorge und Jugendfürsorge“ und Betreuung” zusätzlich: vollständig ausgefüllte und unterschriebene Bestätigung der/des DienstgeberIn

• Konsulargebühr von 42,00 Euro

führungszeugnis online beantragen

Ein Führungszeugnis online beantragen (nicht jedoch ein “Kinder- und Jugendstrafregisterauszug”, für den eine Bestätigung des Organisation oder der Arbeitgebers erforderlich ist) kann ebenfalls online beantragt werden. Hierfür benötigen Sie eine sogenannte Bürgerkarte, die auch als eine Handy-Signatur erhältlich ist.

Was ist ein Strafregisterauszug?

Ein Strafregisterauszug oder eine Strafregisterbescheinigung, früher auch als Führungszeugnis oder polizeiliches Führungszeugnis bezeichnet, gibt Auskunft über Person die im Strafregister eingetragenen Verurteilungen. Wenn das Strafregister keine Einträge enthält, ist es leer. In vielen Berufen und Tätigkeitsfeldern ist die Vorlage eines Strafregisterauszugs Pflicht. Dies gilt u. a. für die Beschäftigung bei einem Sicherheits- oder Bewachungsunternehmen. Das Führungszeugnis muss aktuell sein und darf nicht älter als drei Monate sein.

Auch ist es möglich spezielle Führungszeugnisse zu beantragen

Seit dem 1. Januar 2014 ist es auch möglich, ein spezielles “Führungszeugnis für die Kinder- und Jugendhilfe” zu beantragen und zu erhalten. Sie sind u. a. dann erforderlich, wenn eine Beurteilung der Eignung für eine Beschäftigung, die einen direkten und regelmäßigen Kontakt mit Kindern beinhaltet, als berufliche oder organisierte ehrenamtliche Tätigkeit erforderlich ist und eine entsprechende Bestätigung durch den Arbeitgeber oder die Organisation vorgelegt wird. Die “Strafregisterbescheinigung der Kinder- und Jugendhilfe” gibt Auskunft darüber, ob Verurteilungen gegen die Selbstbestimmung und die sexuelle Integrität und damit zusammenhängende Vermerke, wie z. B. Tätigkeitsverbote, im Strafregister eingetragen sind.

Wir behalten den Überblick um ein Führungszeugnis online zu beantragen. Nehmen Sie für weitere Fragen mit uns Kontakt auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.